Zurück zur Listenansicht

26.06.2020

Fahrbahnerneuerung B 103 Appelburg-Plau, einschließlich Schadstelleninstandsetzung

Bauumfahrung und zeitweise Sperrung B 103 Appelburg-Plau

2017-05-16
© Landkreis Ludwigslust-Parchim

Das Straßenbauamt Schwerin wird vom 25.06.2020 bis 04.09.2020 eine Fahrbahnerneuerung, einschl. der Instandsetzung einer größeren Schadstelle auf der B 103 zwischen Appelburg und Plau durchführen.

Die schadhafte Fahrbahnsenke zwischen Appelburg und Plau hat eine Länge von ca. 200 m und wird in halbseitiger Bauweise instandgesetzt. Der Verkehr wird mittels Ampelschaltung über eine Umfahrung am Baubereich vorbei geleitet. Die Bauzeit für diese Instandsetzungsmaßnahme beträgt ca. 10 Wochen.

Der Radweg ist während der gesamten Bauzeit voll gesperrt, die Radfahrerumleitung erfolgt über Plau-Plötzenhöhe.

Weiterhin erfolgt die Erneuerung der oberen Asphaltschichten zwischen Appelburg und Plau auf einer Länge von ca. 2,0 km. Für die Fahrbahnerneuerung muss die B 103 für den Zeitraum von Dienstag dem 28.07.2020, 6.00 Uhr bis Mittwoch den 29.07.2020, 20.00 Uhr voll gesperrt werden. Eine weitere Vollsperrung erfolgt dann noch einmal von Freitag den 28.08.2020, 7.00 Uhr bis Sonntag den 30.08.2020, 20.00 Uhr.

Für die Tage der Vollsperrung wird eine überörtliche Umleitung eingerichtet. Der Verkehr der B 103 wird von Plau über die B103 nach Karow - über die B 192 nach Goldberg – über die L 17 nach Lübz und weiter nach Ganzlin zur B 103 in Richtung Appelburg bzw. umgekehrt umgeleitet.

Für die entstehenden Behinderungen wird um Verständnis gebeten.