Zurück zur Listenansicht

29.07.2020

Weitere Corona-Infizierte im Landkreis

Tageszusammenfassung für den 29. Juli 2020

TAGAKTUELL
© Landkreis Ludwigslust-Parchim

Insgesamt sind derzeit zwölf Personen mit dem Coronavirus infiziert / Die Kontaktpersonen wurden zum Teil ermittelt / Das Gesundheitsamt des Landkreises Ludwigslust-Parchim arbeitet mit Hochdruck an der Ermittlung weiterer Kontaktpersonen


Wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) mitteilt, steigt die Zahl der Corona-Infizierten im Landkreis Ludwigslust-Parchim auf zwölf Personen. Zehn der positiv Getesteten stehen in einem epidemiologischen Zusammenhang, aufgrund des Besuchs verschiedener Feiern. Bislang wurden mehr als 100 Kontaktpersonen ermittelt. Mit einem weiteren Anstieg der Infizierten wie der Kontaktpersonen muss derzeit gerechnet werden, so das Gesundheitsamt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachdienstes betreuen die Infizierten wie auch die Kontaktpersonen. „Diese Situation zeigt uns einmal mehr, dass die Coronapandemie noch nicht vorbei ist. Es ist weiterhin eine ernstzunehmende Lage“, sagt Landrat Stefan Sternberg. Er appelliert erneut an die Vernunft der Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Ludwigslust-Parchim, auf die Abstandsregelungen und das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes zu achten. Wer sich krank fühle, solle zudem keine Feierlichkeiten besuchen. Landrat Sternberg teile die Auffassung des Robert-Koch-Institutes. „Wenn wir jetzt nicht aufpassen, haben wir rasant steigende Zahlen.“

Seit dem ersten Corona-Fall am 14. März dieses Jahres steigt die Infiziertenzahl nun auf insgesamt 105; 91 Menschen sind bereits wieder genesen, zwei Personen sind an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung gestorben.

Die aktuellen Fallzahlen zum Coronavirus finden Sie auch auf der Internetseite des Landkreises unter www.kreis-lup.de/corona. Das Bürgertelefon ist weiterhin unter 03871 722-8800 erreichbar; die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beantworten Fragen auch zum Coronavirus.